Über mich - Naturfotografie

Direkt zum Seiteninhalt
Über mich
-  WILDLIFE PHOTOGRAPHY  -

Warum Naturfotografie ?
Seit Kindesbeinen interressiert mich die heimische Natur, Vor allem haben es mir unsere gefiederten Freunde angetan. Im Alten von nur 13 Jahren habe ich mich entschieden etwas für die Umwelt zu tun und bin im Naturschutz aktiv geworden und bis heute aktiv. Mit der Zeit konnte ich viele heimische Vogelarten am Gesang, an der Flugform und anderen Merkmalen erkennen. Viele Stunden verbrachte ich mit Beobachten und lernte vieles über das Verhalten unserer heimischen Vögel. Mit der Zeit wollte ich meine Ereignisse in der Natur mit anderen Teilen und  fing an mich für die Fotografie zu interessieren. Somit wurde meine Leidenschaft für die Naturfotografie geboren, die bis heute anhielt. Die meisten meiner Fotos entstehen in unmittelbaren Umkreis meines Heimatortes in der schönen Wetterau. Doch es zieht mich auch immer wieder in neue Gefilde, nebem vielen Gebieten in Deutschland, habe ich die Niederlande und Afrika bereist. Speziell in Afrika hat es mir die Serengeti angetan.

Wildlife
Die meisten meiner Fotos entstehen Wildlife, d.h. teilweise stundenlanges Ansitzen und auf die passenden Momente warten. Hierbei ist es mir absolut wichtig, das die Tiere nicht gestört , verängstigt und in unnötigen Stress gebracht werden. Dies sollte von jedem der Naturfotofgra e, insbesondere Tierfotogra e betreibt, beachtet und umgesetzt werden. Einige Tierarten wurden auch in Fasanierien abgelichtet, da sie in freier Wildbahn nur sehr schwer und selten zu sehen sind
Die größte Herausforderung für den Naturfotografen ist das stundenlange Ausharren und Ansitzen. Oft verbringt man viele Stunden im Ansitz, unabhängig vom Wetter, ohne ein Ergebnis. Manchmal sieht man noch nicht mal ein Tier, aber das gehört einfach dazu. Doch ist es ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man ganz besondere Momente fotografisch einfangen kann. Das sind dann die Momente im Leben eines Naturfotografen, die einen für die Geduld und das Ausharren belohnen. Dabei ist es in meinen Augen vollkommen egal, welches Wetter im Moment ist. Viele meiner Aufnahmen entstehen bei "schlechtem Wetter", d.h. Regen, Schneefall oder stark bewölkt.  Viele Bilder, die in diesen Wetterverhältnissen entstanden sind, sind meine Lieblingsbilder. Meine ganz besonderen Momente in der Natur.

Neben der Naturfotografie beschäftige ich mich auch mit dem Urbanen, die Städtefotogrfie zu besonderen Tageszeiten reizen mich sehr. Diese Bilder kann man auf meinem Facebook-Auftritt sich gerne anschauen.
Zurück zum Seiteninhalt